googeld9056
 Isabel Hilpp -
 Aus Liebe zum Pferd


Reiten in positiver Spannung - über Sitz und Hilfengebung zu Balance und Losgelasenheit


Kann denn Spannung positiv sein?

Auf jeden Fall. Jeder Sportler weiß dass er eine gewisse Muskelspannung braucht um sich stabil zu halten, um Balance und Athletik zu entwickeln.

Je besser ein Muskel trainiert ist um so leichter kann er regelmäßig und unverkrampft an und abspannen.

Auch unsere Reitpferde sind Athleten. Es ist unsere Aufgabe als Reiter Ihnen Ideen und Möglichkeiten zu eröffnen wie sie sich körperlich organisieren können um sich selbst und den Reiter in Balance zu halten.

Die Stabilisation gegen Schwer - und Fliehkraft und die Installation des Federungsmechanismus sind hierbei unerlässlich.

Training findet erst statt wenn sich das Pferd im trainingsrelevanten Bewegungsablauf befindet. Erst dann kann es Kraft und mehr Bewegungsqualität entwickeln.

Die Entwicklung von Athletik lässt das Pferd nicht nur schöner und eleganter aussehen, sie trägt auch aktiv zur Vermeidung von Überlastungsschäden am Bewegungsapparat bei.

Unabhängig davon ob ich mein Pferd auf Turnieren vorstellen möchte oder einfach ausreiten möchte sollte jedes Reitpferd eine gewisse funtionale Stabilität entwickeln um einen dauerhaft gesunden Bewegungsapparat zu erhalten.

Themen in diesem Lehrgang werden unter anderem sein:

- Wie muss sich mein Pferd bewegen um sich aufspannen zu können?

- Wie kann ich als Reiter oder vom Boden aus Balance und Losgelassenheit unterstützen?

- Wie organisiere ich mich selbst auf dem Pferd um es bestmöglich zu unterstützen?

- Welche Hilfen sind relevant?

- Welche Übungen kann ich machen um losgelassener sitzen zu können.


Teilnehmer 6-8

Preis auf Anfrage


Nächster Termin:   19./20. September 2020 auf dem Wiesenhof im Taunus

mehr Info



E-Mail
Karte
Infos